Lymphatische Arzneimittelabgabe

« Zurück zur Pipeline

SOFUSA-Plattform zur Abgabe von lymphatischen Arzneimitteln

Die Sofusa® Lymphatic Delivery System (S-LDS) ist eine neue Behandlungsmethode, die darauf ausgelegt ist, injizierbare Medikamente über ein proprietäres Mikronadel- und Mikrofluidiksystem direkt in lymphatische und systemische Kapillaren direkt unter der Epidermis abzugeben.

Lymphatisches Abgabesystem von Sofusa Überblick. Besuch www.sofusa.com »

Vorklinische Modelle demonstrieren die potenziellen Vorteile des lymphatischen Targetings mit Sofusa-proprietären nanodrapierten Mikronadeln1

  • >40-facher Anstieg der Wirkstoffkonzentration in den Lymphknoten im Vergleich zu subkutanen Injektionen (SC) oder intravenösen (IV) Infusionen
  • Verbesserte Tumorpenetration mit 1/10th empfohlen
  • Verbesserte Anti-Tumor-Wirksamkeit und weniger Metastasen

Klinische Phase-1B-RA-Studie am Menschen zur Bewertung der intralymphatischen Entbindung2

  • 12-wöchige Open-Label-Studie mit Patienten mit unzureichendem Ansprechen auf wöchentliche subkutane Injektionen von 50 mg Enbrel® (n=10)
  • Erste 3 Patienten abgeschlossen, wöchentliche Dosen von 25 mg (50 % der SC-Dosis)
  • 36 %/38 % Verringerung der Krankheitsaktivität (DAS28 ESR/CRP)
  • 80 % weniger geschwollene Gelenke zählen
  • 77 % Verbesserung des Physician Global Assessment Score

Human Checkpoint POC-Studien laufen mit der Mayo Clinic

1)Walsh et al., „Nanotopography Facilitates in Vivo Transdermal Delivery… Nano Letters, ACSJCA, 2015
2)Ergebnisse sind Durchschnittswerte der ersten 3 Patienten (teilweise aufgenommen), Open-Label-Proof-of-Concept-Studie der Phase 1b zur Bewertung der Sicherheit und Pilotwirksamkeit von Enbrel®, das Patienten mit rheumatoider Arthritis unter Verwendung von Sofusa® DoseConnct® verabreicht wurde